Am Montag, 29. Februar 2016, beginnen die Arbeiten der Aussenrenovation des Verenamünsters.

Während der Renovation bleiben das Verenamünster und die Krypta offen und frei zugänglich. Die Bauarbeiten haben jedoch einige Einschränkungen auf dem Vorplatz der Kirche und praktische Auswirkungen auf die Gottesdienste und Feiern während der Woche zur Folge.

Der Werktagsgottesdienst vom Donnerstag, 9.30 Uhr, wird in der Oberen Kirche gefeiert, ebenso die eucharistische Anbetung vom Mittwoch, 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Am Wochenende finden die Gottesdienste aber wie gewohnt im Verenamünster statt. Gemäss dem Zeitplan des Architekten sollten die Arbeiten Ende November 2016 abgeschlossen sein, so dass das Verenamünster zum Beginn des Neuen Kirchenjahres, dem ersten Adventssonntag, in neuem Glanz erstrahlen wird. Wir bitten die Besucherinnen und Besucher des Verenamünsters um Verständnis für gewisse Einschränkungen und kurzfristige Änderungen.