Religionsunterricht

Religionsunterricht für die Kleinen

Der Religionsunterricht beginnt in der Pfarrei Zurzach in der zweiten Klasse. Als erstes besuchen die Kinder den Untihöck. Von der dritten bis zur fünften Klasse wird im Rahmen des Stundenplans eine Lektion schulischer Religionsunterricht erteilt und ab der 1. Oberstufe besteht die Möglichkeit Blockunterricht zu besuchen. Der Besuch der Oberstufen-Blöcke ist Voraussetzung für den Empfang der Firmung. Gefirmt wird in der 4. Oberstufe.

...Religionsunterricht macht auch Spass

Einmal monatlich wird ein sogenannter Gottesdienst für alle angeboten. Im Rahmen eines Gottesdienstes werden den Kindern ihrem Alter entsprechend biblische Geschichten, Zeiten im Kirchenjahr oder Heilige näher gebracht.